795 Tage vor Abfahrt: Die Strandung der ARGO und was wir daraus lernten

/
In den vergangenen Wochen gab es viele Unfälle mit Segelbooten. Auch die ARGO war involviert. Trotzdem ist Segeln nicht gefährlich, sondern eine Frage des schnellen Lernens aus eigenen Fehlern und den Fehlern anderer

Day #572 — Sailing to the (almost bi-polar) other side of Panama

/
Time to say 'Goodbye' to Panama - but not before visiting the beautiful area of Bocas del Toro in West Panama. And this is a sharp contrast to the Wild-East of Panama...

Day #456: What a cruise really costs (update)

/
A common question in our conversations with our friends back home is: „Do you still have enough money?“ — „Well… that’s a long story….“ Could be an answer. But it isn’t.

Von einer Langzeitreise zu einem neuen Lifesyle

/
Nach 1,5 Jahren Reise haben wir uns an viele neue Dinge gewöhnt. Aber längst noch nicht an alle. Die 40.KW 2020 ist wert, aufgeschrieben zu werden...

Day #375: Confined in Isla Provedencia (before IOTA hits)

/
The family sailed six and a half days from Mexico to this tiny island in the West Caribbean, a hundred miles off the rough coast of Nicaragua. Provedencia is confined, and we are confined, too..

Day #358: The eye of a hurricane heads towards Yucatan

/
ARGO is currently anchored inside the warning cone of a potential hurricane. The abundance of information still requires a decision and bailout plans
SV ARGO and SV ACAPULCO

Day #356: A forced retreat during COVID-19

/
When the CORONA virus hit the world, we have been forced to stop sailing, forced on anchor. Our family together with our fellow-cruisers went into an Retreat, to say the least. In the retreat iour ambitions sometimes develop afresh.
ARGO_tender

Day #267 – A decision not to cross the Atlantic in 2020

/
While the World is in lock-down, neither traveling nor cruising is possible, reasonable or advisable. We could move with our boat across the oceans, but getting from A to B in the shortest time is for freighters, delivery crews or regatta boats, but not the point of our Atlantic Circle, right?
Luftaufnahme der Argo 20.05.2019

Tag #160: Was kostet eine Langzeitsegelreise über den Atlantik?

/
Genauso wie mit Seekrankheit muss man sich bei einer Langzeitsegelreise mit substanzieller finanziellen Unbill auseinandersetzen. Hier schreiben wir über Träume, ‚stop the bleeding‘ und Kostenstrukturen. Und die untergegangenen Träume in den Riffen von Le Marin/Martinique.

Tag #100 – Ein erstes Resümee: „Don’t rush, don’t push… busy is a choice“

/
Am 100. Tag unserer Reise liegen wir eingeweht auf La Gomera. Unsere Abfahrt zu den Kapverden verzögert sich. Zeit für Reparaturen am Boot, Wanderungen an Land. Sowie ein erstes Resümee unserer Reise. Leben wir den Traum? Sind wir im „Traumleben“ angekommen? Haben die Reiseeindrücke uns verändert? Werden wir alte Gewohnheiten los?